Wie in einem Spinnennetz

(Spider's Web - Kriminalstück von Agatha Christie)

Clarissa Henderson-Brown ist entsetzt: Sie will eine Gesellschaft geben, und nun liegt eine Leiche im Haus. Die muss "entsorgt" werden – und dafür müssen sich einige Herren der gehobenen Kreise zur Verfügung stellen. Aber alles umsonst: Schon steht Polizeiinspektorin Lord vor der Tür und sucht eine Leiche, die sie ebenso schnell findet wie wieder verliert ...

 

Agatha Christie schrieb ihr Stück "Spider's Web" auf Wunsch der Schauspielerin Margaret Lockwood, die hauptsächlich Film und Fernsehproduktionen vorweisen konnte, und schon lange den Wunsch hegte in einer Bühnenproduktion am Londoner West End mitzuwirken.

Ein vom Produzenten Peter Saunders organisiertes Treffen zwischen Christie und Lockwood im Londoner Mirabell Restaurant verlief positiv, und die Autorin konnte überzeugt werden das gewünschte Stück zu schreiben.

Lockwood's Rolle erhielt den Namen von Agatha Christie's geliebter Mutter Clarissa.

Das Stück feierte am 27. September 1954 am Theatre Royal in Nottingham Premiere - gefolgt von einer kurzen Tournee durch Großbritannien - und öffnete schließlich am 13. Dezember 1954 am Savoy Theatre im Londoner West End, wo insgesamt 774 Vorstellungen gespielt wurden.

Premiere: Freitag 16. März 2012   20:00 Uhr

 

 

Das Ensemble

 

Jessica Rohr als Inspektorin Lord

Sonja Keller als Clarissa Henderson-Brown

Verena Berger als Pippa Henderson-Brown

Dirk Berger als Sir Rowland Delahaye

Reiner Scheer als Hugo Birch

Ilona Fischer-Volk als Rose Elgin und Miss Peak

Gisela Stratthaus als Miss Peak

Alexander Falco Sturm als Jeremy Warrender

Holger Mohr als Oliver Costello

Gabriele Neidig als Rose Elgin

Gregor Ries als Polizeiarzt

 

Hinter den Kulissen

 

Regie: Dirk Berger

Souffleuse: Gabriele Neidig

Bühnenbau und Ausstattung: Gunnar Wagner, Uta Listing

Technik: Das Rampenlicht Team



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theatergruppe Rampenlicht