Kurz vor Null

(Towards Zero - Kriminalstück von Agatha Christie)

Der Mord ist nicht der Anfang dieser Geschichte. Der Mord ist das Ende. Die eigentliche Geschichte beginnt lange zuvor. Denn vor Jahren schon wurde ein Verbrechen vorbereitet, bis in die kleinste Einzelheit. Ein sorgfaeltig ausgekluegelter Mordplan wurde aufgeschrieben, mit nur einem Gedanken und nur einem Ziel ...

 

Alles wurde vorbestimmt: Zeit, Ort, Verfahren, Opfer. Der Zufall wurde ausgemerzt. Der kunstvolle Plan sollte alles auf einen Punkt lenken, auf den Augenblick des Mordes. An einem Tag im September. Wenige Minuten vor Mitternacht. Kurz vor Null.

 

Neville Strange liebt die Harmonie. So moechte er auch, dass sich seine Ex-Frau Audrey und seine neue Ehehaelfte Kay verstehen. Im Landhaus der Familie nimmt jedoch die Spannung zu. Die schwelenden Konflikte eskalieren bis ein grauenvoller Mord geschieht. Langsam enthuellen sich die grausamen Abgruende aller Personen.

Premiere: Freitag 13. September 2013   20:00 Uhr

 

 

Das Ensemble

 

Dario Jelinic als Thomas Royde

Janine-Marielle Ruch als Kay Strange

Verena Seppich als Mary Aldin

Jürgen Abel als Mathew Treves

Dirk Berger als Nevile Strange

Gisela Stratthaus als Lady Camilla Tressilan

Sonja Keller als Audrey Strange

Alexander Falco Sturm als Ted Latimer

Jessica Rohr als Inspektor Lord

Peter Listing als Detective Inspektor Leach


Hinter den Kulissen

 

Regie: Dirk Berger

Souffleuse: Lena Baro

Bühnenbau und Ausstattung: Gunnar Wagner, Uta Listing

Technik: Das Rampenlicht Team



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theatergruppe Rampenlicht